Unser Leitbild

Wir ermöglichen in unserem UNTERRICHT freudvolles, individuelles und kooperatives Lernen.


Wir arbeiten in einer Umgebung, in der Kommunikation und Hilfsbereitschaft im Mittelpunkt stehen.

Wir unterstützen uns durch einen beständigen und wechselseitigen Austausch von Ideen und Erfahrungen und schaffen dadurch eine wertschätzende Feedbackkultur.

Wir bieten einen Ort der Geborgenheit, an dem jedes Kind in seiner INDIVIDUALITÄT gefördert und gefordert wird.


Wir stärken das Vertrauen der SuS, indem sie in einer wertschätzenden Umgebung lernen und Fehler machen dürfen.

Wir festigen die Individualität unserer SuS durch Regeln und Rituale.

Wir sind ein TEAM und arbeiten in einer vertrauensvollen Atmosphäre.


Wir arbeiten in einer Umgebung, in der Kommunikation und Hilfsbereitschaft im Mittelpunkt stehen.

Wir unterstützen uns durch einen beständigen und wechselseitigen Austausch von Ideen und Erfahrungen und schaffen dadurch eine wertschätzende Feedbackkultur.

Wir sehen eine verlässliche ZUSAMMENARBEIT mit Eltern und außerschulischen Partnern als Grundlage unseres Schullebens.


Wir pflegen eine vertrauensvolle und wertschätzende Kooperation mit den Eltern, die durch aktive und verlässliche Mitarbeit geprägt ist. Dies zeigt sich bei allen pädagogischen und anderen schulischen Belangen.

Wir erweitern kontinuierlich unseren Fundus an außerschulischen Partnern.

Wir fördern die Kinder in ihrer Selbstständigkeit, Toleranz und ihrem Selbstbewusstsein und schaffen damit GRUNDLAGEN für ihr weiteres Lernern.


Wir unterstützen die Kinder in ihrer Entwicklung hin zu empathischen, verantwortlichen, toleranten und hilfsbereiten Menschen.

Wir trauen den Kindern zu, eigene Herangehensweisen und Lösungsmöglichkeiten zu entdecken und umzusetzen.

Aktuelles

Weiterhin Distanzunterricht ab Montag 19.04.2021

Veröffentlichung: 17.04.2021

Liebe Eltern, jetzt ist es leider offiziell, der Unterricht in der nächsten Woche wird weiter ausschließlich im Distanzunterricht durchgeführt werden müssen. Die Klassenlehrer*innen werden Sie über den genauen Ablauf des Distanzunterrichts informieren. Unsere Notgruppe wird wie in der letzten Woche fortgegeführt. Sollten sich Änderungen ergeben, geben Sie Frau Reiter bitte über Iserv Bescheid. Wenn wir neue Informationen zum Unterricht ab dem 26.04.2021 erhalten, geben wir diese umgehend an Sie weiter.

Hier finden Sie die offizielle Allgemeinverfügung des Kreises Recklinghausen: https://eservice2.gkd-re.de/abo-online/PDFAusgabe;jsessionid=AD151A866B0AF69E4A5BE8332A80C0C6?Info=YWdzPTA1NTYyMDAxfGluZm89T2VmZmVudGxpY2hlIEJla2FubnRtYWNodW5nZW58bmV0ej0xfHBk%0D%0AZj0yNzY5Nw%3D%3D%0D%0A

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Arne Vesper und Matthäus Kanczik

-Schulleitung-

für das Team der Wittringer Schule

 

Weiterführung des Distanzunterrichtes

Veröffentlichung: 27.01.2021

Liebe Eltern, 

aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen müssen die getroffenen Maßnahmen zur Kontaktreduzierung fortgeführt werden. 
Das Schulministerium hat entschieden, dass die Schulen bis zum 12.02.2021 geschlossen bleiben. Es findet weiterhin Distanzunterricht statt.  
Die an unserer Schule bestehenden Betreuungsangebote werden aufrechterhalten.

Sobald uns neue Informationen zum Schulbetrieb nach dem 12.02.2021 vorliegen, werden wir Sie informieren.

Wir danken Ihnen an dieser Stelle für Ihren Einsatz, um diese herausfordernde Zeit zu meistern und die Kinder so gut wie möglich zu unterstützen.
 

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!


Ihr Team der Wittringer Schule

Konzept zum Distanzunterricht an der Wittringer Schule

Veröffentlichung: 15.01.2021

Liebe Eltern, 

das Wittringer Schulteam hat die bei uns geltenden Vorgehensweisen im Falle eines Distanzunterrichtes für Sie zusammengefasst. Wenn Sie sich über diese Absprachen informieren möchten, können Sie sich den Informationsbrief unterDownloads herunterladen. 

Viele Grüße

Ihr Schulteam der Wittringer Schule

 

Ablaufplan bei Corona-Fällen

Veröffentlichung: 09.11.2020

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie mit diesem Ablaufplan darüber informieren, wie wir als Schule im Fall des Auftretens einer Covid-19-Erkrankung in einer Klasse vorgehen.

1) Ist ein Kind positiv auf Covid 19 getestet, wird nach dem Bekanntwerden der Erkrankung in der Regel die gesamte Klasse für einen zunächst unbestimmten Zeitraum in den Distanzunterricht geschickt. Dies geschieht auf Anweisung des Schulamtes. Das Gesundheitsamt bestimmt nach Kontaktrückverfolgung, ob die Klasse sich in Quarantäne begeben muss und ob eine Testung angesetzt wird.

2) Geschwisterkinder von positiv getesteten Schüler*innen werden in der Regel vom Gesundheitsamt ebenfalls in Quarantäne gesetzt und werden im Distanzunterricht beschult.

3) Dies gilt auch für den Fall, dass sich infizierte Eltern in einer vom Gesundheitsamt angeordneten Quarantäne befinden.

4) Geschwisterkinder von Kontaktpersonen 1. Grades nehmen weiterhin am Präsenzunterricht teil.

 

Arne Vesper für das Team der Wittringer Schule

Grüße vom Wittringer Schulteam

Veröffentlichung: 09.04.2020 11:00 Uhr

Das Wittringer Schulteam war höchst kreativ und hat den Wittringer Kindern einen musikalischen Gruß zusammengestellt. 

 

Schauen Sie sich diesen gerne mit Ihren Kindern unter dem folgenden Link an: 

https://www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=t3O8lV3Wul8&app=desktop 

 

Ihr Schulteam der Wittringer Schule

 

Kontaktdaten der Klassenlehrer

Veröffentlichung: 18.03.2020 9:00 Uhr

Alle Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer sind in der Zeit der Schulschließung über die angegebenen Email-Adressen zu erreichen. Im Team-Bereich unserer Schule finden Sie diese Email Adressen.  (Sie werden hier zu der Seite weitergeleitet.)

 

 

 

Termine

Wittringer Schule soll grüner werden!

Wer spendet Grünpflanzen für die Klassenräume?

Im Unterricht zum Thema Gesundheit fanden die Kinder der Wittringer Schule  heraus, dass nicht nur...

mehr lesen